Vorteile von Investmentfonds

 

Investmentfonds - der erfolgreiche Weg zum eigenen Vermögen

Investmentfonds bieten Ihnen die Möglichkeit, sich indirekt an einer Vielzahl von Wertpapieren zu beteiligen. Das können festverzinsliche Anlagen (z.B. Staatsanleihen, Pfandbriefe, Unternehmensanleihen), Anteile an Geldmarktfonds, oder Aktien sein (z.B. Sony, Microsoft, DaimlerChrysler oder Deutsche Bank). Aber auch eine Beteiligung an Immobilien, Rohstoffen oder anderen Anlageklassen ist heute über Fonds leicht möglich.

Investmentfonds bieten zusätzlich folgende Vorteile:

Rechtssicherheit

Alle in Deutschland zum Vertrieb zugelassenen Investmentfonds – und nur solche haben wir in unserem Angebot – unterliegen speziellen gesetzlichen Vorschriften (dem Investmentgesetz InvG und dem Investmentsteuergesetz InvStG) und der staatlichen Aufsicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) bzw. einer entsprechenden ausländischen Aufsichtsbehörde. Sie bieten daher im Gegensatz zu allen Anlagen des grauen Kapitalmarktes ein Höchstmaß an rechtlicher Sicherheit. Dazu gehört auch, dass Investmentfonds grundsätzlich vor dem Konkurs der Investmentgesellschaft, der Depotbank oder des Vermittlers geschützt sind.

Risikostreuung

Da ein Fonds sein Kapital – meist viele Millionen Euro – auf eine Vielzahl von Aktien, Anleihen
oder Immobilien verteilen kann und muss, ist das Anlagerisiko für Sie gegenüber der Anlage in einzelnen Wertpapieren deutlich gemindert. Dies bedeutet mehr Anlagesicherheit.

 

Grundsätze der Anlage in Investmentfonds I

Je länger die Anlagedauer ist, desto mehr kommen Aktien-, Immobilien- oder Gemischte Fonds in Betracht.

 
 

Risikostreuung

Da ein Fonds sein Kapital – meist viele Millionen Euro – auf eine Vielzahl von Aktien, Anleihen
oder Immobilien verteilen kann und muss, ist das Anlagerisiko für Sie gegenüber der Anlage in einzelnen Wertpapieren deutlich gemindert. Dies bedeutet mehr Anlagesicherheit.

 

Grundsätze der Anlage in Investmentfonds II

Persönliche Risikoneigung: Je risikofreudiger Sie sind, desto mehr können Aktienfonds oder gemischte Fonds in Betracht kommen.

 
 

Verfügbarkeit

Sie können Ihre Anteile eines Investmentfonds in der Regel an jedem Börsentag zu einem täglich neu ermittelten Kurs wieder verkaufen. Damit sind Sie mit einer solchen Anlage äußerst liquide und flexibel.

Professionalität

Ein Investmentfonds wird von einem Fondsmanager oder auch einem Managerteam betreut, das i.d.R. über mehr Erfahrung, Know-how und technische Hilfsmittel verfügt als die meisten Privatanleger. Daher bieten Fonds eine gute Chance, in dem jeweiligen Anlagesegment bessere Ergebnisse zu erzielen, als dies einem Privatanleger mit entsprechen breit gestreuten Direkinvestments möglich wäre.

 

Grundsätze der Anlage in Investmentfonds III

Je sicherer Ihr persönliches Einkommen ist, desto stärker können langfristig rentable Anlagen wie Aktienfonds gewichtet sein.

 
 

Individualität

Bei allen empfohlenen Depotstellen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, gegen geringe Gebühren oder sogar kostenlos zwischen den verschiedenen Fonds einer breiten Palette von Aktien-, Renten- oder Geldmarktfonds zu wechseln. So können Sie, falls Sie Ihr Geld selbst aktiv verwalten möchten,
jederzeit Ihre ganz individuelle Anlagestrategie verwirklichen.

Einfaches Investieren

Erfahrungsgemäß fehlt der großen Mehrheit der Anleger die Zeit oder das Fachwissen, sich ständig selbst um ihre Geldanlage zu kümmern. In diesem Fall können Sie die Verwaltung Ihres Geldes auch ganz dem Management eines breit streuenden Investmentfonds (statt eines Spezialitätenfonds) überlassen. Ein solcher Fonds übernimmt dann die Vermögensverwaltung für Sie. Auch regelmäßiges Sparen ist bei den meisten Gesellschaften problemlos möglich.

Vor der konkreten Anlage:

Bevor Sie sich jedoch mit der Auswahl konkreter Fonds beschäftigen, sollten Sie die Anlagegrundsätze überdenken:

  • Je länger die Anlagedauer ist, desto mehr kommen Aktien- Immobilien- oder Gemischte Fonds in Betracht.
  • Persönliche Risikoneigung: Je risikofreudiger Sie sind, desto mehr können Aktienfonds oder gemischte Fonds in Betracht kommen.
  • Je sicherer Ihr persönliches Einkommen ist, desto stärker können langfristig rentable Anlagen wie Aktienfonds oder gemischte Fonds gewichtet sein.
  • Je weniger eigenes Fachwissen und Zeit Sie haben, sich um Ihre Anlagen zu kümmern, desto mehr sollten Sie breit streuende Fonds wählen. Spezialitätenfonds sollten hingegen nur dann in Betracht kommen, wenn Sie selbst regelmäßig Anlageentscheidungen übernehmen wollen.
 

Grundsätze der Anlage in Investmentfonds IV

Je weniger eigenes Fachwissen und Zeit Sie haben, sich um Ihre Anlagen zu kümmern, desto mehr sollten Sie breit streuende Fonds wählen. Spezialitätenfonds sollten hingegen nur dann in Betracht kommen, wenn Sie selbst regelmäßig Anlageentscheidungen übernehmen wollen.